14 Mai 2011

Tomaten-Avocado-Bruschetta

Bruschetta hat in den Sommermonaten einen festen Platz als Fingerfood Antipasti bei uns. Ob nun als kleine Vorspeise zum Grillen oder abends, wenn der „kleine“ Hunger sich mal wieder in der Magengegend herumtreibt - als Snack.

 

Bruschetta Variationen sind groß, ob nun klassisch mit Knoblauch und etwas Olivenöl oder einfach nur mit Tomate und Basilikum.

 

Unser Klassiker ist Bruschetta mit Tomate und Avocado.

 

Zutaten für ca. 4 Personen

 

3 Fleischtomaten

2 reife Avocados

4 Lauchzwiebeln/Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

Kleiner Bund glatte Petersilie oder Basilikum (nach Geschmack)

1 Teel. Zitronensaft

1 Essl. Olivenöl

Salz, Pfeffer,

Baguette oder Weißbrot

 

Die Tomaten waschen, entkernen (Flüssigkeit wird dadurch reduziert) und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

 

Avocado schälen, halbieren und den Kern herauslösen. Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden und mit einer Gabel zerdrücken, mit Zitronensaft beträufeln.

 

Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse zum Avocadofleisch geben, Salzen und Pfeffern (abschmecken).

 

Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie mit Olivenöl vermengen. Avocadomuss dazugeben und alles gut vermischen und abschmecken.

 

Baguett kurz im Backofen anrösten, die Avocado-Tomatenmasse darauf geben und servieren.

 

Download
Tomaten-Avocado-Bruschetta Rezept
Bruschetta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 502.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0