21 Februar 2014

Hund am Stiel - Corn Dogs

Bevor es mit dem nächsten Projekt (Ostern) losgeht, muss noch etwas Herzhaftes her.

 

Gehört oder sogar gelesen habt ihr sicherlich schon öfters über diesen amerikanischen Snack. Ich wollte euch heute daher unser Rezept vorstellen - Corn Dogs. Das sind Würstchen nicht, wie gewohnt in einem Brötchen, sondern die Würstchen werden von einem Maismehlmantel umhüllt. Zum besser essen werden die Corn Dogs auf einem Spieß geschoben und dann frittiert - amerikanisches Fast Food essen ;o)

 

 

Bei meinen zwei Damen sehr beliebt, wenn es diese am Wochenende mal gibt - die kleinen Leckerchen machen auch schnell satt.

 

... probiertes einfach mal selbst und testet die Corn Dogs.

Titel: Corn Dogs

Kategorien: Snacks

Menge: ca. 10 Stück (oder mehr)

 

Zutaten: 

200 g  Mehl

145 g  Maismehl

1/2 Pck. Backpulver

1 EL Zucker

1 EL Paprikanpulver

1/2 TL Salz

etwas Chilie + Knoblauchsalz

2 Eier

200 ml Milch

4 EL Öl

ca. 6 Würstchen 

2 - 3 EL Mehl ( zum wälzen der Würstchen)

Fett zum Fritieren

 

In einer Schüssel alle trockenen Zutaten mischen. In einer andern Schüssel Eier, Milch und Öl verrühren. Die flüssigen Zutaten auf die trockenen geben und solange mit dem Schneebesen rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist, der nicht zu dünn sein darf.

 

Öl in der Fritteuse erhitzen (180°C Öl darf nicht zu heiß werden sonst werden die Corn Dogs zu dunkel). Würstchen in etwas Mehl wenden (Teig haftet so besser) und in jedes Würstchen einen Stab (Schaschlikspiß) stecken - und durch den Teig ziehen. Corn Dogs 3 - 5 Minuten goldbraun frittieren.

 

Anmerkung Kathrin: Corn Dogs die übrig bleiben können im Backofen 10 -15 Minuten (200° C) knusprig aufgebacken werden.

Download
Corn Dogs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0