18 März 2010

Mitternachtssuppe

In diesem Beitrag geht es wieder um eine Suppe. Dieses Rezept sollte es als Video bei YouTube geben, aber mir ist ein dummes Missgeschick am nächsten Morgen unterlaufen: Ich habe aus versehen ALLES gelöscht :o(

 

Und somit gibt es dieses Rezept nur als Blog Eintrag für euch. Aber ich denke, dass wird kein Problem sein. So, nun geht es aber um das Rezept. Es handelt sich bei diesen Rezept um die Mitternachtssuppe, die von meiner Mutter kommt. Egal ob als Hauptmahlzeit oder auf Festlichkeiten diese Suppe wird am Vortag zubereitet.

 

Zutaten

500 g Gehacktes
10 mittlere Zwiebeln (in Würfel)
2 kleine Dosen Champignons
1 große Dose Ananas
1 Glas Paprika, pikant eingelegt (in Stücke schneiden)
1 Große oder 2 kleine Dosen Kiddney Bohnen

(Saft abgießen und waschen)
2 Dosen Ochsenschwanzsuppe

Gewürze zum abschmecken
Chili
Paprikapulver
Sambal Oleg
Salz

-

Zubereitung

Gehacktes mit etwas Fett gut anbraten. Alle anderen Zutaten außer die Ochsenschwanzsuppe mit dem Saft zum Hackfleisch dazugeben. Gut verrühren und 10 Minuten köcheln lassen.
Und über Nacht gekühlt durchziehen lassen. Am nächsten Tag die 2 Dosen Ochsenschwanzsuppe (möglichst erst vor dem servieren dazugeben) unter die Suppe unterrühren, erhitzen und heiß servieren.

 

Guten Appetit

 


Dazu passt am besten Baguette oder Toastbrot

 

 

 

Eure Kathrin

 

Print Friendly and PDF

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0