Joghurtsuppe - genau richtig für heiße Tage ...

 

 

So, jetzt aber mal wieder ran hier ...

Lange blieb die Küche kalt, was am Wetter und jeder Menge Aktivitäten bei uns gelegen hat. Beim letzten Mal versprach ich ja ein Eis Rezept, da dieses, jedoch aus unerklärlichen Gründen sich in Luft aufgelöst hat 

(zu deutsch: im PC nicht auffindbar ist) schiebe ich diese leckere Suppe mal dazwischen ;o)

 

 

 

 

Diese Suppe kommt aus der türkischen Küche und ich esse sie sehr gerne, wie jetzt an heißen Sommertagen - am liebsten lauwarm.

 

 

Titel: Joghurtsuppe
Kategorien: Suppen
Menge:  2 Personen

 

Zutaten:

500 g Johgurt
4 EL Reis
1 Ei
400 ml kaltes Wasser
1 EL Mehl
1 TL Butter
Salz, Pfeffer, getrocknete Pfefferminze (Minze)

 

Joghurt, Ei und Wasser in einem Topf miteinander verrühren. Reis zugeben und das Mehl unterrühren, es sollten keine Klümpchen mehr vorhanden sein.

 

Den Topf auf die Herdplatte stellen und bei Mittlerhitze unter ständigem Rühren einmal kurz aufkochen lassen (Vorsicht!, sonst gerinnt die Suppe). Ist die Suppe einmal aufgekocht, die Herdplatte auf kleiner Stufe stellen und die Suppe ca. 30 min köcheln lassen - dabei die Suppe im Auge behalten und gelegentlich umrühren.

 

Danach die Suppe für ca. 20 min ­beiseite stellen und ziehen lassen.
Nach dieser Zeit wird die Butter sowie Gewürze untergerührt und abgeschmeckt.

 

Die Suppe schmeckt an heißen Sommertagen lauwarm am besten kann, aber auch kalt gegessen werden.

 

 

Anmerkung - Serviervorschlag: Ich lasse in einer Pfanne ca. 1 EL Butter schmelzen und gebe eine klein geschnittene Zwiebel sowie noch etwas Pfefferminze und Paprikapulver hinzu. Das Ganze lasse ich einmal kurz "aufblubbern" und geben diese Mischung, dann über die Suppe.

 

 

0 Kommentare