25 September 2010

Nachbau: Bellfrutta


Marmelade ist in der heutigen Zeit schnell gemacht. Ich weiß dass mein Vater seine „Lieblingsmarmelade“ schon seit geraumer Zeit nicht mehr im Supermarkt erhält.

 

Die letzten Marmeladen (Konfitüren) waren alle richtig lecker und da wollte ich meinem Papi mit einem Nachbau seiner geliebten Bellfrutta überraschen.

 

Zu meiner Freude habe ich den Geschmack meines Vaters mit diesem Nachbau seiner geliebten Marmelade getroffen (Schulter klopf).

 

Zutaten

 

300 g Beeren Mix z.B. Edeka

300 g Heidelbeeren z.B. ein Tiefkühlprodukt oder Frische

330 g Zucker

400 ml Kirschsaft

2 Essl. Zitronensaft

½ Teel. Vanille (wer mag, kein muss)

1 Beutel Gelfix 3:1 von Dr. Oetker

 

und

 

3 Twist-of Deckel Gläser zum Schrauben

(z.B. 200 ml Gläser oder weniger, je nach dem, wie viel man haben möchte in einem Glas)

 

 

 

Beeren Mix, ca. 200 g Heidelbeeren und 200 ml Kirschsaft mit einem Pürierstab etwas zerkleinern. Alles in einem Topf geben, den restlichen Kirschsaft, Zitrone und Vanille dazu geben und 2 Minuten warm werden lassen. Dann den Zucker, 1 Beutel Gelfix und die restlichen Heidelbeeren dazu geben, alles ca. 3 – 4 Minuten aufkochen lassen.

 

Für die Gelierprobe ca. 1 Esslöffel flüssige Marmelade auf einem kalten Teller geben und etwas umher schwenken, dabei wird die Marmelade, wenn sie fertig ist fest (Kathrin: bei mir reichen meist, wie auf der Verpackung vom Gelfix beschrieben 3 Minuten, 4 Minuten schaden aber auch nicht).

 

Wenn die Marmelade gut eingedickt ist wird sie in die vorbereiteten Gläser noch heiß abgefüllt, zugeschraubt und 5 Minuten auf den Deckel (Kopfüber) gestellt. Die Gläser nach dieser Zeit wieder richtig hinstellen und vollständig auskühlen lassen. Dann nur noch die Gläser mit Inhalt und Datum versehen.

 

 

Anmerkung Kathrin: Ich lasse die Gläser immer 10 Minuten auf den Kopf stehen, für ein noch besseres Vakuum.

 

 

Kathrin: Die angebrochene Konfitüre (Marmelade) hält sich im Kühlschrank 2 – 3 Wochen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren

Kommentare: 1
  • #1

    Peter (Sonntag, 26 September 2010 10:40)

    Hallo Kathrin,

    endlich ein Marmeladenrezept. Ich bin ja auch ein Beerenfan :-)

    Werde ich mal ausprobieren.

    Ist es egal, was ich da für einen Beerenmix verwende??? Oder nimmst du bestimmt?

    Liebe Grüße Peter und mach weiter so, ich liebe deine Rezepte und deine Ideen.