Laktosefreier Lassi

Aus Seidentofu kann man recht viel Zaubern!

Etwa vor einer Woche stellte ich Euch dieses leckere Schokoladenmousse vor und heute wollte ich Euch einen Milchshake mit Seidentofu servieren. Dieses dürfte besonders für diejenigen interessant sein, die keine Milch vertragen, also eine Laktoseunverträglichkeit haben, mit frischen Früchten zubereitet schmeckt es einfach so was von gut - man bekommt nicht mit, dass in diesem Milchshake keine Milch enthalten ist.

Ich habe den Seidentofu schon eine Weile für uns entdeckt (und schuld ist wieder dieses Schokomousse) und setzte Seidentofu auch oft und gerne als Sahneersatz ein.



Probiert es einfach mal aus und entdeckt, wie vielseitig Seidentofu sein kann.

Es wird bestimmt noch so einiges aus Seidentofu von mir kommen ;o)


Titel: Himbeer Lassi
Kategorien: Sonstiges
Menge: ca. 2 Personen


Zutaten:

ca. 200 g Seidentofu

1 Handvoll Beeren oder ander Früchte

(egal ob TK Früchte oder frische Beeren)

100 -150 ml Wasser, je nach gewünschter Konsistenz

Tiefgefrorene Himbeeren (oder andere Beeren bzw. Früchte) mit Seidentofu, Wasser, Zucker in einen Mixer geben (am besten funktioniert es mit einem Stabmixer).

Kräftig pürieren, bis alle Beeren zerkleinert sind und das Seidentofu-Lassi richtig cremig ist - je nach Vorliebe die Konsistenz des Lassis mit Wasser verändern.

Das Lassi in die Gläser füllen und kalt genießen.


0 Kommentare