22 Juli 2011

Hähnchen-Nudelsalat

 

Dieser Salat benötigt nicht viel Aufwand, ist schnell und obendrein noch unheimlich lecker. Ob nun zum Fleisch, beim Picknick oder zwischendurch verputzt (als Snack) ist der Salat ein leckerer Begleiter.

 

 

 

Zutaten ca. 1 große Schüssel

 

400 g – 500 g Hörnchennudeln (je nach Personenanzahl)

1 – 2 Bunte Paprika

1 Salatgurke

1 kleine Zwiebel

100 g Mais

½ Dose Ananas in Stücke

400g – 500 g Hähnchenbrustfilet (je nach Personenanzahl)

1 Essl. Olivenöl zum Braten

50 – 100 g Salatcreme*, Mayonnaise* nach Geschmack

1-2 Teel. Gekörnte Gemüsebrühe (würzt den Salat)

Salz, Pfeffer zum Abschmecken

 

Kathrin*: Ich verwende zum Beispiel für diesen Salat unsere

Lieblings-Remoulade.

 

Nudeln wie gewohnt mit etwas Salz kochen und abkühlen lassen.

Zwiebel putzen, in kleine Stücke schneiden. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Heißen Pfanne mit goldbraun braten. Die Zwiebeln zum angebratenem Fleisch geben, 2-3 Minuten mitdünsten.

 

Paprika, Gurke waschen, ebenfalls in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Ananas, Mais und Hähnchenbrust (mit Zwiebeln) dazugeben, alles mit dem Dressing (je nach Geschmack) vermischen. Zum Schluss die Nudel zufügen, mit Gemüsebrühe würzen evtl. mit Salz und Pfeffer noch mal abschmecken. Fertig!

 

Den Salat mind. 1 Std. gekühlt durchziehen lassen.

 

 

 

Anmerkung Kathrin: Der große Mitesser nimmt diesen Salat auch gerne als Snack zur Arbeit mit.

 

 

 

Print Friendly and PDF

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0