03 Januar 2012

Feldsalat mit Ziegenfrischkäse und Serrano-Schinken

Nun wird es mal wieder Zeit für etwas Kräftiges. Diese Vorspeise (die ich auch mal so gerne zum Abend esse) ist schnell gezaubert. Das einzige, was bei diesem Rezept Vorraussetzung ist, ist eine „Vorliebe“ für Ziegenkäse (zur Not geht auch anderer Frischkäse).

 

 

Ich habe jetzt kein bestimmtes Dressing oder Vinaigrette dazu. Für den Salat kann sein Lieblingsdressing verwendet werden oder eine einfache Vinaigrette aus Balsamico (siehe unten) gemacht werden.

 

 

Zutaten, je nach Personen mehr oder weniger

 

Feldsalat

1 kleine Zwiebel

Ziegenfrischkäse in Scheiben

1 Essl. Honig

Guter Serrano-Schinken

Dressing/Vinaigrette nach Wahl

 

Vinaigrette

 

1 Essl. Aceto balsamico (dunkler Balsamico Essig)

1 Essl. Olivenöl

½ Teel. Puderzucker

Salz und Pfeffer

Vinaigrette: Alle Zutaten gut miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer eventuell Puderzucker abschmecken.

 

Salat: Feldsalat unter Wasser säubern und trocknen lassen, beiseite stellen. Den Ziegenfrischkäse auf eine Feuerfesteform legen und mit etwas Honig bestreichen. Ziegenfrischkäse im Backofen bei 180 °C ca. 5 Minuten erwärmen, sodass er leicht weich in der Mitte wird. Ofen ausschalten und den Käse noch im Ofen lassen. Zwiebel Schälen und in sehr feine Scheiben schneiden, beiseite stellen.

 

Den Salat auf einen Teller anrichten die Zwiebelscheiben darauf verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Serrano-Schinken auf den Salat anrichten zum Schluss den Ziegenkäse noch lauwarm auf den Teller dazugeben und sofort servieren.

 

 

Print Friendly and PDF

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0