29 Juli 2010

Pizza mit Bacon

Am Wochenende gab es bei uns Pizza. Diesmal gab es sie wieder schön dünn. Mit einfachen Belag, nur lecker kann ich da sagen.


Zutaten für ca. 5 Pizzen


Teig
250 g Weizenmehl Type 550
250g Weizenmehl Type 405
5g Zucker
5 g Salz
10g Frischhefe
2 -3 Essl. Oliven Öl (Kathrin: Ich habe 15 g Schweineschmalz verwendet)
130 g Buttermilch*

Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe in 1 Essl. Wasser auflösen und zu dem Mehl geben. Buttermilch lauwarm erhitzen, zu den anderen Zutaten geben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig 30 Minuten je nach Raumtemperatur aufgehen lassen.

*Kathrin: Wie auch hier bei der Türkischen Pizza verwende ich immer Buttermilch für den Teig. Durch die Buttermilch wird der Teig schön knusprig.

Tomatensoße

1 – 2 Dose Pizza Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe (nach Geschmack)
Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Zucker
1 Essl. Olivenöl

Die Tomatensoße sollte mind. 3 h vorher zubereitet werden, damit diese schön durchziehen kann und ihre Aromen entwickelt.
Zwiebel sehr klein hacken. In einer heißen Pfanne mit etwas Ölivenöl andünsten.
Dann ½ Teel. Zucker darüber streuen und Karamellisieren lassen - ca. 1 Minute (es sollte nicht anbrennen, sonst kann es bitter werden). Wer Knoblauch verwenden möchte gibt diesen jetzt dazu und lässt diesen kurz mit anbraten. Dann wird mit den Pizza Tomaten abgelöscht. Soße einköcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken.

Belag

Paprika
Zwiebel
Champignons
Mozzarella
Bacon Schinken in Scheiben

Außer den Bacon alle Zutaten für den Belag in Mundgerechte Stücke schneiden.

Den Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz schön dünn ausrollen. Auf ein Backblech legen ohne Backpapier (Kathrin: Ich besitze einen Schamottstein), mit der Soße bestreichen und den Belag darauf verteilen. Den Bacon zerreiße ich immer mit der Hand und verteile ihn so auf der Pizza.

 

 

 

Backofen auf 180°C vorheizen. Das Backblech mit der Pizza auf die unterste Schiene schieben und bei 180°C ca 10 – 15 Minuten fertig backen.

Anmerkung Kathrin: Da der Pizzaboden sehr dünn ist braucht die Pizza nicht so lange im Ofen zu bleiben.

Und fertig ist eine knusprige Pizza.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly and PDF

 

 

Buon Appetito !
Buon Appetito !

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Peter (Mittwoch, 18 August 2010 17:19)

    Hallöchen Kathrin,

    Sehr lecker! Und schön dünn, so muss eine Pizza sein. Mit Bacon muss ich diese auch probieren.

    Liebe Grüße Peter

    1. August 2010 21:44