19 Februar 2011

Gnocchi mit scharfer Chorizo

Heute geht´s hier um würziges und spanische Paprikawurst!

 

Bei mir kann es manchmal so richtig scharf sein. Ich mag Chili & Co unheimlich gerne, aber ich bevorzuge lieber die Chilischärfe, als die schärfe vom Pfeffer.

 

Die spanische Paprikawurst bringt schon schärfe mit in die Soße - wer es besonders „heiß“ mag, kann noch zusätzlich Chili in die Soße geben.

 

 

 

Zutaten ca. 4 Personen

 

100 g Chorizo (spanische Paprikawurst)

1 Zwiebel

1 Paprikaschote

1 – 2 Knoblauchzehen

2 kleine Dosen Pizza Tomaten (Tomaten in kleine Stücke)

Ca. 3 Essl. Olivenöl

1 Lauchzwiebel

Pfeffer, Salz, Zucker

400 – 500 g Gnocchi oder andere Pasta

Chorizo in Scheiben schneiden (wenn nötig die Haut vorher entfernen).

Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Wurst und Paprika zugeben und kurz anbraten. Pizza Tomaten, Knoblauch zugeben, aufkochen, salzen, pfeffern und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Ausschalten und die Soße ziehen lassen.

Nudeln nach Anweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Nudeln abgießen.

 

Soße mit Salz, Pfeffer sowie Zucker abschmecken, mit den Nudeln anrichten. Mit Lauchzwiebeln garniert servieren.

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0