22 Oktober 2010

Marzipan-Rumkugel

Wie angekündigt hat es auch nicht lange gedauert, bis wir etwas Neues aus den Rumkugeln ausprobiert haben.

 

Der Teig ist soweit gleich, nur das ich ein ½ Teelöffel Backpulver zum Teig gegeben habe und nur 10 g Kakao verwendet habe. In der Mitte kam dann eine kleine Kugel aus Marzipanrohmasse rein. Für unseren kleinen Mitesser gab es die Version OHNE Rum und eine bunte Version der „Verkleidung“.

 

Fazit: Diese Kugel macht einen Süchtig. Saftig und zugleich ein feuchtes innere, zudem bleiben die Kugeln im Kühlschrank lange frisch. Und neue Rezeptideen stehen schon in der Warteschleife – seit gespannt, was folget.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jana (Sonntag, 31 Oktober 2010 18:10)

    Hallo,

    Du hast immer sooo tolle Ideen! Ich schaue sehr oft bei dir hier rein, bin immer wieder gespannt, was es hier neues bei dir gibt. Ich liebe LeckerTipps...

    Liebe Grüße