09 August 2012

Fixer Erdbeer-Käsekuchen

 

So langsam geht die Erdbeer-Saison dem Ende zu, so dachte ich mir, dass ich doch noch mal einen Erdbeer-Käsekuchen mache. Da sich die Zeit noch immer recht rar macht bei mir, musste oder sollte es ein schneller Käsekuchen werden. Und die Zubereitung des Teiges geht wirklich fix. Es wird nur eine große Schüssel und ein Schneebesen benötigt.

Titel: Fixer Erdbeer-Käsekuchen
Kategorien: Backwaren
Menge: 1 große Springform

 

Zutaten:

 

Für den Teig

125 g Butter, weich
50 g Weizengrieß
1 Teel. Backpulver (Weinstein)
125 g Zucker
1 Essl. Vanille Zucker oder Extrakt
500 g Magerquark oder Sahnequark
3 Eier
1-2 Essl. Zitronensaft

 

Für den Belag

ca. 500 g Erdbeeren (Alternativ andere Beeren oder Früchte)
1 Pck. Tortenguss, klar
1/4 l (250 ml) Saft - Erdbeersaft oder anderer roter Fruchtsaft
evtl. 1 Teel. Zucker

 

    

 

 

 


Für eine Grossansicht bitte auf das entsprechende Bild klicken.

 

Springform mit Backpapier auslegen. Backofen Ober-/ Unterhitze 180 °c (Umluft etwa 160°C) vorheizen.

 

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verarbeiten, in die Springform geben und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben.

Den Kuchen etwa 50 - 60 Minuten backen (Garprobe mit Stäbchen machen!).

Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden.

 

Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Kuchen etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Dann den Kuchenrand mit einem Messer vom Springformrand lösen.

 

Springformrand enfernen. Den Kuchen auf dem Springformboden erkalten lassen.

 

Erdbeeren fächerförmig in mehreren Schichten auf den Käsekuchen legen. Aus Tortenguss, Saft und Zucker nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten. Den Guss mit einem Esslöffel (oder kleiner Kelle) von der Mitte aus zügig über die Früchte verteilen.

 

Den Kuchen ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Vor den Servieren kann der Käsekuchen auf eine Tortenplatte umgesetzt werden.

 

Anmerkung Kathrin: Ist auch mit Heidelbeeren lecker.

Download
Das Rezept vom Fixen Erdbeer-Käsekuchen als PDF Datei herunterladen und drucken.
Fixer Erdbeer-Käsekuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jessi WB (Donnerstag, 09 August 2012 22:22)

    Das hört sich so lecker an und sieht zum anbeißen aus. Wird am Wochenende gleich nachgebacken.... *DANKE*

  • #2

    leckertipps (Freitag, 10 August 2012 12:46)

    Hallo Jessi

    Es ist auch lecker und wenn mal kein Handrührgerät zur verfügung steht, muss auch keine Panik geschoben werden ;o)

    Und als "Boden" für Kuchen anstelle von Mürbeteig oder Rührteig auch mal etwas anderes....

    Liebe Grüße und guten Hunger beim verputzen des Kuchens....