20 Januar 2014

Biskuitrolle

Da nun schon seit einiger Zeit diese Dekorbiskuitrolle auf meiner To Do Liste stand war der 4. Geburtstag  von leckertipps die beste Gelegenheit die Biskuitrolle nun auszuprobieren.

Zutaten Motivteig (Dunkel)

1 Eiweiß

20 g Kakaopulver, ungesüßt

20 g Mehl

30 g Zucker

20 g Vanille Öl oder normales Pflanzenöl

 

Für hellen oder farbigen Motivteig kein Kakaopulver verwenden - dafür 30-35 g Mehl zufügen und mit beliebige Farben färben.

 

 

Eiweiß, Zucker und Öl kurz mit dem Handmixer aufschlagen, dann das Mehl und Kakaopulver zufügen und unterrühren.

Es muss ein dicker "cremiger" Teig (paste) sein. Teig in einen Spritzbeutel füllen.

 

Zutaten Biskuitteig

140 g Mehl

4 Eier, getrennt

120 g Zucker

2 Pck V-Zucker

1 TL Weinstein Backpulver

1/4 TL Salz

50 g Butter, geschmolzen

 

Eigelbe mit V-Zucker und der Hälfte vom anderen Zucker schaumig rühren, bis eine helle Masse entstanden ist. Dann das Eiweiß mit Salz und dem Backpulver kurz aufschlagen. Den Zucker dabei langsam einrieseln lassen (dabei weiter schlagen). Der Eischnee muss sehr fest sein. Dann den Eischnee zur Eigelbmasse geben und vorsichtig unterheben. Nun das Mehl (gesiebt) abwechselt mit der geschmolzenen Butter unter den Teig ziehen (!Bitte! nicht rühren). Teig sofort auf das Backblech geben und abbacken.

 

Und so geht´s ...

 

1. Motiv aussuchen (aufgezeichnet oder ausgedruckt) (!WICHTIG! bitte spiegelverkehrt, damit es beim aufrollen wieder richtig herum ist).

Backblech vorbereiten und bereitstellen. Backofen auf 150 °C vorheizen.

 

2, Backpapier auf das Motiv legen. Mit dem Motivteig nachziehen. Backpapier auf das Backblech ziehen und kurz im Backofen 1 - 2 Sekundenanbacken.

Anmerkung Kathrin: Bei größeren Motiven können auch einzelne Elemente des Motives gebacken werden um ein verlaufen zuverhindern, dann

wir das Motiv nicht in einem ausgemalt, sondern stufenweise: Malen, backen, malen ...

 

3. Wenn das Motiv fertig gebacken ist das Backblech aus dem Ofen nehmen und den Biskuitteig zubereiten. Ofen auf 190°C stellen.

 

4. Biskuitteig auf dem Motiv gleichmäßig verteilen. Den Biskuit (je nach dicke und Ofen) 8 - 10 Minuten backen,

Anmerkung Kathrin: Zu langes backen trocknet den Biskuit aus und er bricht beim Aufrollen.

 

 5. Biskuit noch lauwarm auf ein zweites Backpapier stürzen, dass das Motiv zum Vorschein kommt und das erste Backpapier abziehen.

Dann den Biskuit wieder auf die Seite ohne Motiv umdrehen.

Die Creme  (nach wahl) auf dem Biskuitboden verteilen und mit Hilfe des Backpapiers aufrollen. Die Rolle in das Backpapier einwickeln und die Enden zudrehen und je nach Füllung 30 - 60 Minuten im Kühlschrank stellen - fertig ist die "Dekorrolle“.

 

 

 

Hier habe ich im Internet ein Beispiel gefunden. Ich werde bei der nächsten Biskuitrolle nicht vergessen Fotos zuschießen ... 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    JuttaS (Donnerstag, 19 Juni 2014 11:41)

    Hallo,
    Deine Biskuitrolle sieht lecker aus.
    werde das Rezept mal ausprobieren, wie so einige Rezepte hier aus Deinem Blog. Sind sehr schöne Rezepte dabei.
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    LG JuttaS