20 Februar 2012

Apfelsirup

 

Vanillesirup ist nun schon nicht mehr weg zudenken aus unserer Küche. Nun kommt ein weiterer Favorit hinzu, wohlgemerkt ehr für die kleine Dame und mich - es handelt sich hierbei um einen Apfelsirup.

 

 

 

Dieser Sirup ist schnell gemacht und kann vielseitig verwendet werden - zum Beispiel für Pancakes, Eis, Milchshakes oder einfach nur in Mineralwasser eingerührt und vieles mehr.

 

 

 

Ergibt ca. 300 ml Sirup, für mehr Sirup die Menge einfach erhöhen.

Zutaten  

 

500 ml Apfelsaft Direktsaft naturtrüb 100 % Fruchtgehalt

140 g Zucker

1 Prise Salz

1 Msp. Zimt

1 Teel. Zitronensaft

 

Alle Zutaten in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze (das es leicht sprudelt) 25 - 30 Minuten einkochen. Dabei nach 20 Minuten eine Gelierprobe auf einem kalten Teller machen.

 

Den Teller leicht hin und her schwenken der Sirup sollte gleich auf dem kalten Teller leicht eindicken (im Glas und wenn der Sirup kalt geworden ist, dickt er noch nach).

 

Eine Glasflasche mit Verschluss in ein Gefäß mit kaltem Wasser stellen. Hat der Sirup die richtige Konsistenz, wird er in die vorbereitete Flasche gefüllt. Ist der Sirup in der Flasche kalt geworden, kann er in den Kühlschrank.

 

Kathrin: Vor Gebrauch den Sirup ca. 15 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Bei Zimmertemperatur bekommt er auch wieder mehr Fließfähigkeit.

 

Download
Rezept PDF
Apfelsirup.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0