06 Juli 2010

Schoko-Nutella-Eis

Bei diesen Temperaturen kann man nichts anderes machen als sich mit Eis und kalten Getränke zu kühlen. Für ein Nutella Brot ist es zu warm, also kam die Nutella ins Eis hinein.
Das Eis ist schön cremig und nicht so süß. Genau das richtige bei den warmen Sommer Wetter.

Zutaten

500 ml Milch
200 g Sahne (1 Becher)
3 – 4 große Essl. Nutella
½ Teel. Guarkernmehl
1 Teel. Speisestärke
1 -2 Essl. Vollmilchpulver ( Alternativ: Magermilchpulver)
1 Teel. Kakao

Die Milch, Sahne und das Vollmilchpulver unter ständigem rühren in einem Topf erhitzen. Nutella und Kakao zufügen, glatt rühren. Das ganze dann kalt werden lassen. Bevor die Masse in den Eisbehälter kommt das Guarkernmehl und die Speisestärke in die erkaltete Masse einrühren. Und nach Bedienungsanleitung das Eis dann in der Eismaschine Gefrieren lassen. Eventuell Eis im Gefrierfach nachkühlen lassen.

 

Anmerkung Kathrin: Wer es süßer mag, der gibt 1 – 2 Essl. Zucker nach Geschmack hinzu. Uns hat die Süße in der Nutella Creme gereicht.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausbrobieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    kleeneZicke (Mittwoch, 18 August 2010 11:23)

    wow das sieht echt lecker aus,leider hab ich keine eismaschine :( sende dir ganz liebe Grüße

    6. Juli 2010 23:54

  • #2

    Zauselleo (Mittwoch, 18 August 2010 11:24)

    Yummie:)
    Ich hatte eigentlich vor morgen Himbeereis zu machen..aber wenn ich das hier seh, überdenke ich das nochmal.
    Kennst du zufällig diesen "Eis-Zauber" von der Firma Diamant?
    http://www.eis-zauber.de/eiszauber.html
    Ich frag mich nämlich, ob das was bringt.
    Und wo bekommt man Guarkernmehl denn her?
    Vielen Dank für das coole Rezept!

    7. Juli 2010 01:18

  • #3

    leckertipps (Mittwoch, 18 August 2010 11:26)

    @kleeneZicke

    Danke dir meine liebe. Sende ich dir auch zurück.
    Du kannst das Eis auch im Eisfach machen. Du musst nur alle Stunde es einmal cremig rühren. Ist zwar etwas aufwendiger, aber schmeckt genauso.

    7. Juli 2010 13:31

  • #4

    leckertipps (Mittwoch, 18 August 2010 11:27)

    @ Zauselleo

    Ein Himbeereis steht auch noch auf meiner Liste. Ist ja lustig, das du es auch machen wolltest, und nun habe ich “deinen“ Eisplan durchkreuzt. Ja den Eis-Zauber habe ich schon probiert. Ich finde es viel zu teuer (1,99 €), und wenn du dir die Zutaten mal durchlist kommst OHNE günstiger hin.

    Zutaten Eis Zauber Diamant:

    Zucker, Traubenzucker, hydrolysiertes Pflanzeneiweiß, Verdickungsmittel: Pektin,
    Säuerungsmittel: Citronensäure.

    Ohne Farb- und Aromastoffe

    Als Verdickungsmittel verwende ich das Guarkernmehl man kann auch Johannesbrotkernmehl verwenden oder Pektin.
    Pektin ist auch in Geliermittel drin, die zum Marmelade machen verwendet wird z.B. Dr, Oetker. Es gibt auch Pektin zu kaufen (Online)

    Das Guarkernmehl gibt in meinem Edeka (ein gut sortierter) andernfalls bekommst du es im Reformhaus oder auch bei ebay oder andere Online Shops. Oben im Rezept ist ein Shop verlinkt (Guarkernmehl).

    In den Eissorten die es zu Kaufen gibt stehen meist bei den Zutaten als Verdickungsmittel das Guarkernmehl und das Johannesbrotkernmehl drin. Das sind beide Pflanzliche Verdickungsmittel.

    So, ich hoffe ich konnte dir helfen liebe Zauselleo.

    Liebe Grüße

    7. Juli 2010 13:47

  • #5

    Zauselleo (Mittwoch, 18 August 2010 11:28)

    Vielen lieben Dank Kathrin!
    Also überhaupt für den supertollen Blog. Du hast bestimmt schon viele zum Kochen und Ausprobieren gebracht..wirklich lieb von dir:)
    Gestern hab ich das Guarkernmehl auch endlich in meinem Edeka entdeckt.
    Hoffentlich wird das Nutellaeis lecker. Also das Himbeereis war wirklich cremiig und ganz schnell weggenascht. Ich hatte diesen Eiszauber probiert, aber nur die Hälfte der angegebenen Menge reingetan, das es ja zum Großteil aus Zucker besteht. Jetzt will ich mal vergleichen. ob die billigere Variante mit dem Guarkernmehl auch die bessere ist. Mal schaun:)

    8. Juli 2010 11:29

  • #6

    Manu (Mittwoch, 18 August 2010 11:28)



    Hallo liebe Kathrin,
    das Eis sieht sooo lecker aus!
    Werde es am WE mal herstellen und meine Lieben damit überraschen:)
    glg
    Manu

    9. Juli 2010 12:36

  • #7

    leckertipps (Mittwoch, 18 August 2010 11:29)

    @ Zauselleo

    Danke für dein Lob. Ich freue mich sehr. Na, dann berichte mal über dein Fazit :o)

    Liebe Grüße

    15. Juli 2010 22:15

  • #8

    leckertipps (Mittwoch, 18 August 2010 11:30)

    Hallo Manu,

    uii na, da bin ich mal gespannt, wie es deinen Liebsten Geschmeckt hat.

    Ganz Liebe Grüße

    15. Juli 2010 22:16