06 Januar 2012

Grüne Creme mit Avocado (süß)

 

In Avocados steckt ungeahntes süßes Potenzial, das haben wir bei dieser süßen „Grünen Creme“ auch festgestellt. Diese wirklich schmackhafte Nachspeise “gab es ja nur schon im Sommer 2011“, husthust – lieber später, als nie....

 

 

 

Am Sonntag (Neujahrstag) durfte nochmals diese Nachspeise unser reichhaltiges Mittagsmenü beenden, mit Erdbeeren hat es uns schon überrascht doch auch mit Heidelbeeren kann sich diese Grüne Creme gerne wieder auf unseren Tisch einfinden.

 

 

Zutaten ca. 4 Personen

 

1 reife Avocado

1 – 2 Limetten

50 g Puderzucker (für Süßschnäbel etwas mehr rechnen)

120 ml Schlagsahne

1 Essl. Vanillezucker

1 Teel. abgeriebene Limettenschale (unbehandelt, BIO )

                

                           außerdem

 

etwas Zitronenmelisse zur Garnitur oder mit Früchten servieren

Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Fruchtfleisch, 5-6 Esslöffel Limettensaft und Puderzucker in einem hohen Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren.

 

Schlagsahne, Vanillezucker und Limettenschale steif schlagen und locker unter die Avocadocreme heben. Creme in Schälchen füllen und mit Zitronenmelisse garnieren oder mit Obst servieren.

 

 

Print Friendly and PDF

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra (Samstag, 07 Januar 2012 10:00)

    Eine wirklich interessante Kombi :)

    Avocado essen wir sehr gerne: Werde ich probieren, die süße "grüne creme" :D

    Petra