16 Juni 2011

Bratkartoffelbrot

 

 

Dieses schmackhafte Brot hatte ich zum ersten Mal im April gebacken. Es war so gut, dass es jetzt sehr oft Brot mit Kartoffelanteil gab. Sind Bratkartoffeln mal übrig wird ein Bratkartoffelbrot eben daraus. Besser kann Resteverwertung überhaupt nicht sein ;o)

 

Anmerkung Kathrin: Ich verwende für Bratkartoffeln rohe Kartoffeln die ich immer in mundgerechte Stücke schneide.

 

Durch die Kartoffeln bleibt das Brot länger frisch. Das Brot bekommt durch die Kartoffeln eine leicht süßliche, bis feuchte Krume – lecker.

Zutaten

100 g Roggenvollkornmehl
150 g Roggenmehl Type 1150
170 g Weizenmehl Type 1050
1 Beutel Fertig Sauerteig a 75 g von Seitenbacher
20 g Weizenkleber
7 g Trockenhefe oder 25 g Frischhefe
12 g Salz
120 g Buttermilch
140 g Bratkartoffeln, bis 150 g mehr kann es schon sein – bei mir war es eben nicht mehr.

Alle Zutaten in der Küchenmaschine 5 Minuten zu einem relativ festen Teig kneten. Zum Schluss sollte sich am Schüsselrand kaum noch oder kein Teig mehr befinden, dann hat der Teig eine gute Konzitenz.

Teig bei Raumtemperatur in 60 Minuten aufgehen lassen (Teig nicht vergessen abzudecken).

Danach Teig einmal durchkneten, rund Wirken und 10 Minuten entspannen lassen (auch abgedeckt).

Den Teig rund oder oval formen. Teigling 50 bis 60 Minuten in einem bemehlten Gärkorb bei 26,5 °C aufgehen lassen.
Den Backofen rechtzeitig auf 240 °C vorheizen. Teigling einschneiden und mit Dampf 10 Minuten bei 200 °C backen. Danach die Temperatur auf 190°C herunterregeln und weitere 30 - 35 Minuten backen. Das Brot auf einem Rost vorm Anschnitt vollständig auskühlen lassen.

Kathrin: Ausgezeichnetes Brot, knusprige Kruste, weiche, bis feuchte
Krume mit leicht süßlichem Geschmack.

 

Print Friendly and PDF

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


L E C K E R T I P P S

 FooDLover, Mama von zwei Mädchen, Tee, Gewürz und😌Küchengerät verrückt!

[wer mehr wissen möchte...]


   ! Lade Dir die LECKERTIPPS App herunter !

 

  • die App ist kostenlos.
  • Einfache Übersicht auf alle Rezepte auf dem Handy und Tablet.
  • Sei immer auf dem Laufenden!

 

Viele Spaß wünsche ich Euch - Eure Kathrin

                                    Social Media

LT bei Twitter
Bloglovin` folge deinen Lieblings-Blogs!
Abo??? Klar hier ...
Kathrin macht bei Pinterest mit. Komm doch auch!