20 Januar 2012

Bauernkruste nach Hannes Weber

Dieses Brot gab es zu Weihnachten (was ja nun schon eine kleine Weile her ist). Bei Ulrike machte es schon des Öfteren die Runde. Wir haben uns da mal einfach so angeschlossen.

 

Auch uns hat es sehr gut geschmeckt und wird sich mit Sicherheit auch öfters im Brotkorb wieder einfinden ;o

 

Vorteig

200 g Weizenmehl Typ 1050

120 ml Wasser

4 g Hefe

4 g Salz

 

 

Brotteig

500 g Weizenmehl Type 812

210 g Roggenmehl Type 1150

200 g Sauerteig (Menge bezieht sich auf den Sauerteig von Hannes Weber, wenn man einen fertigen Sauerteig verwendet, bitte die Portionsgröße der Packung beachten.)

400 ml Wasser

10 g Hefe

18 g Salz

Vorteig (siehe oben)

 

 

Vorteig: Weizenmehl, Wasser, Hefe und Salz in die Knetmaschine geben und 10 Minuten langsam mischen. Die Schüssel mit dem Vorteig ca. 30 Minuten abgedeckt (am besten mit Frischhaltefolie) bei Zimmertemperatur gehen lassen, dann ca. 10 Stunden im Kühlschrank reifen lassen.

 

Brotteig: Weizenmehl, Roggenmehl, Sauerteig, Wasser, den gegangenen Vorteig, Hefe und Salz in die Knetmaschine geben und 10 Minuten langsam mischen. Dann noch 3 Minuten schnell kneten. Den Teig in einer Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen. Nach der Teigruhe den Teig rundwirken und mit dem Schluss nach unten auf eine bemehlte Fläche setzten und reifen lassen, bis der Teig ca. 20 % an Volumen dazugewonnen hat.

 

Anmerkung Kathrin: Ich habe meinen länglichen Gärkorb verwendet (1 kg) und den Teigling ca. 45 Minuten im Gärkorb ruhen lassen.

 

Zum Backen den Ofen mit einem Backstein auf 250 Grad vorheizen. Das Brot vor dem Backen drehen und mit dem Schluss nach oben auf den Backstein setzen. Wenn das Brot im Ofen ist, die Temperatur auf 180 Grad herunter schalten und bei fallender Temperatur das Brot ca. 45 Minuten backen.

 

Anmerkung Kathrin: Brot aus dem Gärkorb auf einen Brotschieber gestürzt. 10 Minuten bei 250 °C mit Dampf angebacken, dann bei 180 °C 40 Minuten zu Ende backen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


L E C K E R T I P P S

 FooDLover, Mama von zwei Mädchen, Tee, Gewürz und😌Küchengerät verrückt!

[wer mehr wissen möchte...]


   ! Lade Dir die LECKERTIPPS App herunter !

 

  • die App ist kostenlos.
  • Einfache Übersicht auf alle Rezepte auf dem Handy und Tablet.
  • Sei immer auf dem Laufenden!

 

Viele Spaß wünsche ich Euch - Eure Kathrin

                                    Social Media

LT bei Twitter
Bloglovin` folge deinen Lieblings-Blogs!
Abo??? Klar hier ...
Kathrin macht bei Pinterest mit. Komm doch auch!