Vanille-Sahne Früchtekuchen

Schande über mein Haupt Euch bei dieser Hitze ein Rezept zu zeigen wo der Backofen auch noch benutzt werden muss - tztzzz . . .

Ich wollte die Gelegenheit ergreifen und Euch trotz der Mörder Hitze nicht in den Seilen hängen lassen - und wer kann zu einem leckeren Stückchen Kuchen schon NEIN sagen - ich gehöre jedenfalls nicht zu der Sorte Mensch, ihr???

 

Das Kuchen Rezept welches ich etwas von diesem und diesem Rezept abgewandelt habe, ist sehr simpel und lecker. Die Früchte könnt ihr frei nach schnauze bestimmen, was es gerade so gibt - Äpfel, Pflaumen, Johannisbeeren, Heidelbeeren usw.

 

Wundert Euch nicht warum der Kuchen auf den Fotos so flach ist - ich habe für meine Quadratspringform nur die Hälfte vom Rezept verwendet - war wohl doch ein bissel zu wenig Teig dann, aber es hatte sich dann als genau richtige Teigmenge herrausgestellt.



Titel: Vanille - Sahne Früchtekuchen
Kategorie: Kuchen
Menge: 1 Backblech

Zutaten:

1 Becher Sahne

4 Eier

180 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

270 g Mehl

1 Pck. Vanillepuddingpulver, Optional ca. 3 - 4 EL Stärke

1 Pck. Backpulver

Prise Salz


ca. 400 - 500g Früchte nach Wahl

Kathrin:  1 Apfel und Johannisbeeren :o)


Wer Mag zum Bestreuen:

1 Pck. Vanillezucker und ein paar Mandelblättchen



Für ein 26er Springform:


135 g Mehl

2 Eier

150 ml Sahne

90 g Zucker + 1 Pck Vanillezucker

1/2 Pck. Vanillepuddingpulver, oder 2 EL Stärke

1/2 Pck Backpulver




  1. Früchte nach Wahl säubern usw. und beiseite stellen.
  2. Backform vorbereiten - Backpapier oder einfetten.
  3. Backofen (Umluft 160 Grad)  Ober/Unter 180 Grad vorheizen.


Sahne steif schlagen und am besten in den Kühlschrank stellen. Eier + Zucker schaumig rühren (macht meine Küchenmaschine).

Dann mischt ihr Mehl, Backpulver, Puddingpulver mit Salz. Ist aus Eier und Zucker eine schaumige Masse entstanden gebt ihr das Mehl mit dem anderen Gedöns dazu, unterrühren.


Jetzt kommt die Sahne wieder aus dem Kühlschrank - diese hebt ihr vorsichtig unter dem Teig.

Teig in die Backform/Backblech geben und verteilen. Früchte drauf verteilen. Zum Schluss Vanillezucker und Mandelblättchen darüber streuen.

Dann kommt der Kuchen (je nach Ofen) 25 - 30 Minuten in den Backofen - Stäbchenprobe nicht vergessen.


Sooo, ist der Kuchen fertig und ausgekühlt - Sahne drauf und genießen.


Bis zum Nächsten mal - Kathrin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0