Kein Glukosesirup-kein problem...

Ersatz für Glukosesirup

Diejenigen unter euch, die häufiger Pralinen und Eis machen kennen es bestimmt: Glukosesirup. Für alle anderen, das ist eine „aus Stärke durch enzymatische Aufspaltung gewonnene eingedickte Lösung, die aus Glukose (Traubenzucker) und aus Fruktose (Fruchtzucker) besteht.“

Im Prinzip ist es  ein Zuckersirup, der klebriger ist, flüssig bleibt und besonders zur Herstellung von Pralinen gut geeignet ist (die Füllung bleibt länger weich und härtet nicht aus, wie bei der ausschließlichen Verwendung von Zucker) und dementsprechend auch in fast jedem Pralinenrezept oder anderen Lebensmittel in der Zutatenliste vorkommt.

 

 

 Dieser Sirup kann als Ersatz für Glukosesirup verwendet werde, da dieser Zuckersirup nicht auskristallisiert. Der Sirup hält sich mind. 6 Monate oder sogar länger.

 

Titel: Ersatz für Glukosesirup

Kategorien: Back/Dekorzutaten

 

Zutaten:

200 g Zucker

200 g Fruchtzucker

100 g Wasser

ca. 1/4 TL Weinsteinbackpulver

1 Msp. Salz

1 Msp. Zitronensäure

Alle Zutaten im Topf aufkochen lassen (gelegentlich umrühren). Dann auf kleiner Stufe (Kathrin: Bei mir Stufe 3 - 4) ca. 20 Minuten köcheln lassen !ohne Deckel (wer einen noch dickeren Sirup benötigt, lässt den Sirup 5 - 10 Minuten länger köcheln und ihr erhaltet eine sehr zähflüssige Masse die recht stark klebt).

Den Sirup am besten in einen Twist off Glas mit Schraubdeckel füllen - dort dickt der Sirup dann noch nach. Im Glas den Sirup auskühlen lassen.

 

Download
Rezept zum Download
Ersatz für Glukosesirup.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Miriam (Dienstag, 15 April 2014 07:50)

    Hallo Katrin,

    nach so einem Rezept war ich schon lange auf der suche.
    Dein Sirup sieht relativ dick aus, daher werde ich unbedingt ausprobieren müssen. Wäre dieser Sirup ersatz auch für Fondant geeignet?
    Tolle Idee-danke dafür :)

    Liebe grüße Miriam ♡

  • #2

    Kristina (Samstag, 17 Juni 2017 14:57)

    Kleiner Tipp:
    Mit diesen Zutaten wird das kein Glukosesirup, sondern ein Fruktosesirup bzw. Invertzuckercreme.
    Glukosesirup wird aus Traubenzucker hergestellt.